Kalendertipp 2021              Naturfotografie Waldeck-Frankenberg

Unser Landkreis ist schön – warum also in die Ferne schweifen, was in diesen Tagen ohnehin nicht so gern gesehen ist?!


Der Frankenberger Jens Freitag hat die kleinen Wunder der Natur fotografisch eingefangen und auf insgesamt 13 Kalenderblättern als monatlichen Begleiter für 2021 festgehalten.

Die detaillreichen Aufnahmen führen uns den kleinsten heimischen Singvogel, das Wintergoldhähnchen (bei Battenberg) ebenso vor Augen wie das Nebeneinander von Prachtlibelle und Eisvogel an der Eder in Viermünden und viele weitere Vertreter der Fauna Waldeck-Frankenbergs.

 

In zwei Größen (Din A4 bzw. Din A3) ist dieser Kalender sowohl ein tolles Geschenk als auch ein Anreiz, das Haus zu verlassen und die Heimat zu erkunden (Frank Richter).