Bild1:      Buschwindröschen (Anemone nemorosa)

 

Bild 2:    Seidelbast (Daphne mezereum)

 

Bild 3:    Wald-Gelbstern (Gagea lutea)

 

Bild 4:    Scharbockskraut (Ficaria verna)

 

Bild 5:    Veilchen (Viola)

 

Bild 6:    Huflattich (Tussilago farfara)

 

Bild 7:    Hohler Lerchensporn (Corydalis cava)

 

 

Anfertigen eines Herbariums 

 

Aufgabe: Sammle 10 Pflanzenarten und fertige ein Herbarium an!

 

Notiere Pflanzenfamilie, Pflanzenname, Fundort und Datum.

 

Naturgeschützte Pflanzen, seltene Pflanzen und Pflanzen geschützter Gebiete dürfen nicht gesammelt werden!

 

Das Pressen der Pflanzen
 
Durch Druck werden die Pflanzen haltbar gemacht.
Lege die Pflanzen einzeln zwischen einen Zeitungsbogen. (Notiere den Pflanzennamen)
Das Papier zwischen den Pflanzen sollte aller zwei Tage gewechselt werden. 
Beschwere die Zeitungen mit großen Büchern.
Bestimmen
Die Bestimmung erfolgt am besten gleich vor Ort oder direkt nach dem Sammeln zu Hause mittels geeigneter Bestimmungsbücher oder im Internet.
Anfertigen eines Herbarblattes
Die herbarisierte Pflanze wird auf ein A-4 Blatt mittels dünn geschnittener Klebestreifen
fixiert oder die Pflanzen werden einlaminiert.
 
Beschrifte die Pflanze mit:
Pflanzenfamilie:
Pflanzenname:
Fundort:
Standort:
Datum:
Sammler:
 Viel Spaß bei eurem ersten Herbarium!!!